Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten für eine Psychotherapie, wenn eine Störung mit Krankheitswert vorliegt und ein Gutachter den Antrag auf Psychotherapie bewilligt hat.

Die meisten Privatversicherungen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie. In welchem Ausmaß die Versicherung die Kosten übernimmt, hängt von der jeweiligen Vertragsgestaltung ab. Es empfiehlt sich, frühzeitig Informationen über Ihre persönlichen Vertragsbedingungen einzuholen. Mein Honorar bemisst sich an der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP, 2,3-facher Satz).

Die Kosten für eine Psychotherapie werden in der Regel auch von Beihilfestellen nach ordnungsgemäßer Antragstellung übernommen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Beihilfestelle, um die Bedingungen einer Kostenübernahme der psychotherapeutischen Behandlung zu klären.

Sollte infolge arbeitsbedingter Gegebenheiten psychotherapeutischer Bedarf bestehen, so erfolgt in der Regel eine Abrechnung mit der jeweiligen Berufsgenossenschaft. Bitte setzen Sie sich in einem solchen Fall mit der zuständigen Berufsgenossenschaft in Verbindung und veranlassen Sie die Zustellung der benötigten Antragsformulare, so dass die Kostenübernahme für die Psychotherapie gewährleistet werden kann.

Wenn Sie sich dazu entscheiden Ihre psychotherapeutische Behandlung selber zu zahlen, werde ich Ihnen den Privatsatz in Rechnung stellen. Dieser richtet sich nach der geltenden Gebührenordnung für Psychologen (GOP) und beträgt aktuell pro 50-minütiger Therapiesitzung 100,55€.

Kontakt
Praxis für Psychotherapie
Stefanie Müller
Brunsteinstr. 32
44789 Bochum

Telefon 0234 58 710 440
E-Mail info@psychotherapieinbochum.de
Aktuelles

Leider habe ich aktuell keine freien Therapieplätze.

Gerne können Sie für eine Erstberatung eine Sprechstunde bei mir vereinbaren. Diese ist aktuell auch per geschütztem Videogespräch möglich.